Back to All Events

"Weggesperrt" – oder: "Die erhoffte Freiheit"


  • Burggarten, Burg Sonnenberg Talstraße 5 65191 Wiesbaden (map)

Fotos: Alexa Sommer - www.eyetakeyourpicture.de

Weggesperrt“ oder „Die erhoffte Freiheit“ – ein MAUER-Stück

Ein Theater-Projekt mit Schüler*innen.

Inszenierung:
Astrid Nagtegaal (Fachlehrerin)
Christa Leiffheidt (Regisseurin, Dramaturgin)

Was Deutsche in Ost und West jahrzehntelang herbeigesehnt hatten, wurde im November 1989 endlich wahr: Die Mauer zwischen Ost und West fiel.

30 Jahre später ist die Theater-AG "NeueSzeneLeibniz" ihren brennenden Fragen zur DDR-Vergangenheit auf den Grund gegangen: Wie war das Leben in der DDR? Warum musste ein Staat seine Bürger hinter einer Mauer einsperren, damit sie nicht in Scharen davon liefen? Wie erging es Jugendlichen unter diesem Regime? Was hatte die DDR für gute Seiten, so dass sich auch heute noch einige Ostdeutsche die DDR wieder herbeisehnen? Wie erfolgte die Erziehung zu einer sozialistischen Persönlichkeit? Welche Musik war damals „in“?

In "Weggesperrt“ oder „Die erhoffte Freiheit“ (nach dem Roman von Grit Poppe und der Bühnenfassung von Jacqueline Frittel) zeigen die Schüler*innen, wie es Kindern und Jugendlichen erging, wenn ihre Eltern oder sie selbst als nicht regimetreu eingestuft wurden: Weggesperrt in geheimen Umerziehungsheimen, in denen es an Menschlichkeit fehlte und stattdessen mit aller Härte und Brutalität vorgegangen wurde. 

Um die Vergangenheit wieder lebendig werden zu lassen, bauen sie die geschichtsträchtige Mauer auf der Bühne erneut auf, um sie am Ende, nach dramatischer Handlung um Anja, Tom, Gonzo, Kilian, Charlie, Tobi, Mascha, Elin, Rico und andere, wieder einzureißen... da darf natürlich auch ein Trabbi nicht fehlen!

Im Laufe ihre Projektes haben sie viel gelernt über die deutsch-deutsche Vergangenheit. Einen kritischen Blick werfen sie aber auch auf den Westen und die jüngste Gegenwart!

Am Ende steht die Gewissheit, dass jeder von uns DEMOKRATIE leben muss - und zwar jeden Tag aufs Neue!

Mit: Marei Bär, Mairon Maree Dohnalek, Denis Galyutin, Sebastian Grünewald, Fatma Gürel, Johanna Keimer, Katarina Matic, Victoria Mayer, Lina Ostkämper, Alina Schönbach, Friederike Stief, Carolin Ulrich, Jakob Wimberger, Janina Weißleder, Max Weißleder

Wir danken “Raffaeles Ristorante” für die freundliche und großzügige Pizze-Spende für alle Darsteller*innen nach der Generalprobe!