Grußwort der damaligen Kulturdezernentin zum Programm der Burgfestspiele 2017

Bild Scholz 02-2013 kl Vers.jpg

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Kultur,

ursprünglich gegründet, um im Burggarten Sonnenberg ein Programm unter freiem Himmel zu präsentieren, hat sich der Verein „Burgfestspiele e.V.“ zwischenzeitlich auch anderen Orten zugewandt.
So können Kulturinteressierte das breite Angebot von Schauspiel, Konzert, Musiktheater und Film an vielen verschiedenen Stellen in der Stadt genießen.
Im Programm 2017 liegt der Fokus auf den „starken Frauen“, und das Publikum darf sich auf kurzweilige, amüsante, aber auch nachdenkliche Stunden freuen.
Zu sehen und zu hören sind neben bekannten Künstlerinnen und Künstlern sowie „regionalen Stars“ auch wieder Nachwuchstalente, was mich besonders freut.
Es ist schön zu verfolgen, mit welchem Engagement der noch junge Verein sein Feld bestellt. In der Hoffnung, dass uns noch viele interessante Veranstaltungen erwarten, danke ich allen Beteiligten herzlich für ihren Einsatz, mit dem sie unsere Stadt bereichern.

Dem Publikum wünsche ich eine vergnügliche und unterhaltsame Zeit.

Rose-Lore Scholz
Kulturdezernentin